Das Gymnasium Loxstedt ist eine Schule im südlichen Landkreis Cuxhaven vor den Toren der Seestadt Bremerhaven. Es wurde 1977 - zunächst als Außenstelle des Gymnasiums Wesermünde – gegründet.

Loxstedt ist eine Einheitsgemeinde mit ca. 17.000 Einwohnern in 21 Ortschaften, die vorwiegend ländlich strukturiert sind.
Das Gymnasium teilt sich das Schulzentrum Loxstedt mit der Haupt- und Realschule. Die Fachräume, die Zug um Zug renoviert werden, werden von beiden Schulen gemeinsam benutzt. Schulträger ist der
Landkreis Cuxhaven.

Unsere Schüler sind umgänglich, freundlich, kooperativ, in der Regel diszipliniert, lernwillig und nicht gewaltbereit. Die Schüler am Schulzentrum Loxstedt sind zu 65% Fahrschüler.

Durch die Schulstrukturreform hat sich das Gymnasium erheblich verändert. Bestand das Gymnasium 1999 noch aus ca. 210 Schülern (10 Klassen) und 16 Kollegen, so besuchen jetzt 410 Schülerinnen und Schüler (217 Mädchen und 193 Jungen) in 18 Klassen die Schule. Alle Jahrgänge sind dreizügig. Das Lehrerkollegium besteht zurzeit aus 32 Lehrkräften. Durch Versetzung, Krankheit, Pensionierung gehören nur noch 4 Kollegen aus dem Jahr 1999 dem jetzigen Kollegium an, d.h. seit dem Schuljahr 2004/2005 gab es für das Gymnasium quasi einen Neuanfang.

Das Gymnasium Loxstedt ist keine Ganztagsschule, aber an vier Tagen ganztägig Schule. Seit dem 1. Februar 2010 haben wir im Schulzentrum eine Mensa, die gut besucht wird.

Die Schule hat sich in den letzten Jahren - verstärkt seit der Schulstrukturreform - auf den Weg zur Verbesserung der Schulqualität gemacht. Unser Kollegium nimmt die anstehenden Aufgaben mit großem Engagement an.

img 0665-2

   
Copyright © 2018 Gymnasium Loxstedt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER